Blog der Familie Motzet

Wie lange brauchst Du für den Quilt?

Werner Motzet  März 10 2014 02:39:20 PM
In diesem Frühjahr nehme ich wieder an einem Patchwork-Kurs von Frau Anna Sedlmeier in der VHS-Weißenburg teil.

am 26. Februar war das erste Treffen, bei dem Frau Anna Sedlmeier die verschiedenen Beispiele gezeigt hat.
Ich habe mich dafür entschieden diesen Wandbehang zu nähen:
                                                      Image:Wie lange brauchst Du für den Quilt?
Einige Tage später habe ich mit einer (ehemaligen) Arbeitskollegin in Californien telefoniert, und von meine Vorhaben erzählt, weil Sie früher auch genäht hat, z.Zt. aber wenig Zeit hat. Nach dem Gespräch habe ich noch das Foto geschickt. Als Antwort kam die Frage zurück:

Wie lange brauchst Du für diesen Quilt?


Ich gestehe darüber hatte ich noch nicht nachgedacht, das ist ja ein Hobby (und Zeit spielt keine Rolle).
Aber die Frage hat den Projektmanger in mir etwas angeregt und daher habe ich zuerst mal das Projekt in entsprechende kleinere Teile aufgeteilt:
1.        Planung - Welchen Quilt möchte ich nähen - Was muß ich dafür einkaufen und vorbereiten.
2.        Einkauf - wo bekomme ich die benötigten Stoffe?
3.        Waschen der Stoffe - vor der Verarbeitung müssen die Stoffe gewaschen werden, da nicht sicher ist, ob die Stoffe ausgehen, ist nach Farben getrennt zu waschen.
4.        Trocknen der Stoffe
5.        Bügeln der Stoffe - damit die Stoffe gut liegen beim Schneiden auf der Schneidematte, und gut aussehen, muss alles gebügelt werden.
6.        Alles für den Kurs vorbereiten - Nähmaschine, Faden, Schere, Rollschneider, Schneidematten, Lineale und Dreiecke, Verlängerungskabel, ... alles für dien Kurs zusammenpacken.
7.        Schneiden, Nähen, Bügeln im Kurs
8.        Hausaufgabe zwischen erstem und zweitem Kurdsabend (Schneiden, Nähen, Bügeln)
9.        Schneiden, Nähen, Bügeln im Kurs
10.        Hausaufgabe zwischen zweitem und drittem Kursabend (Schneiden, Nähen, Bügeln)

Wie lange Brauche ich für die Teile?


1.        Die Planung war ein kurzes Gespräch mit Brigitte. [Zeitaufwand keiner]
2.        Einkaufen war schon etwas aufwändiger:
a) bei Ikea Fürth: teilweise erfolgreich, den weißen und den schwarzen Stoff habe ich günstig (3 Euro/m) bekommen
b) den Rest habe ich bei Buttinette ausgesucht und gefunden. [Zeitaufwand ca 2h]
3.        Waschen der Stoffe, hier hat mir zum Glück Brigitte geholfen, denn die Stoffe müssen nach Farben gewaschen werden, also:
a) Gelb und Orange,
b) hell-, mittel- und dunkelrot,
c) hell-, mittel- und dunkelgrün,
d) schwarz und
e) weiß  [Zeitaufwand ca 25 min]
4.        Trocknen der Stoffe, da ich Urlaub habe, konnte ich das übernehmen [Zeitaufwand ca 25 min]
hier z.B. Gelb und Orange:
                                   
Image:Wie lange brauchst Du für den Quilt?  
5.        Bügeln der Stoffe, da Brigitte eine tolle Bügelstation hat, gehen dafür ca 30 Minuten drauf. [Zeitaufwand ca 30 min]
kurz vor dem Bügeln:
Image:Wie lange brauchst Du für den Quilt?
6.        Alles für den Kurs vorbereiten  [Zeitaufwand ca 20 min]

UPS bis hierher habe ich schon (Zwischensumme) fasst 4 h verbraucht.

7.        Schneiden, Nähen, Bügeln im Kurs  [Zeitaufwand  voraussichtlich ca 3h]
8.        Hausaufgabe [Zeitaufwand  voraussichtlich ca 3h]
9.        Schneiden, Nähen, Bügeln im Kurs  [Zeitaufwand  voraussichtlich ca 3h]
10.        Hausaufgabe [Zeitaufwand  voraussichtlich ca 3h]

Gesamtergebnis? [aktuelle Schätzung: 16h]


Ich werde regelmäßig aktualisieren, mal sehen ob die 16 Stunden realistisch sind und ob mein Quilt auch so schön wird?
Also besucht die Seite in einigen Tagen wieder, dann gibt es mehr Infos.
Kommentare

1Werner_Mo  03/16/2014 9:52:44 PM  Wie lange brauchst Du für den Quilt?

Hausaufgabe hat rund 7 Stunden gedauert. Bild siehe neuer Blogbeitrag.