Blog der Familie Motzet

Kleiner Rückblick auf das Entwicklercamp 2010 in Gelsenkirchen

Werner Motzet  März 11 2010 10:25:01 PM
Aus meiner Sicht gibt es vier Highlights (die ich auch besucht habe):

1. Track 4 Session 1: Objektorientiertes Arbeiten der Zukunft - oder altbacken - Manfred Meise - weitere Infos bei mmi


2. Track 3 Session 3: mein Vortrag zu Anforderungsermittlung und -management und Projektmanagement: "Projektmanagement für Entwickler" ganz besonders die Teilnehmer und die Feedbacks, die ich bekommen habe.

3. Track 2 Session 7: Caching unter Notes - Bert Häßler und sein Agent "Schlingel" - weiter Infos erst, wenn IBM den zugehörigen PMR (erfolgreich) bearbeitet hat.

4. Track 2 Session 8: Praktische Anwendungen mit Webservices -Tim Pistor ganz besonders, weil hier einige Informationen richtig gestell wurden und weil es als besonderen (Web-)Service Kaffee aus der Senseo mit Webservice gab.
Kommentare
/\ bitte nach oben scrollen /\ - Kommentare aktuell NICHT möglich.